Seiten

Sonntag, 5. August 2012

Komische Beulen

Am Vormittag war ich wieder einmal auf Kleintierjagd. Na ja, sehr groß war meine Beute nicht. Es war zwar warm, aber die Wolkendecke war ziemlich dick. So war nicht viel unterwegs. Ein paar Tierchen konnte ich dann doch festhalten.

Heute möchte ich Euch aber zuerst etwas anderes zeigen. Wenn ich mich nicht ganz irre, ist auf dem ersten Foto der Gewöhnliche Beifuß zu sehen, der im Moment ja wieder überall dort wächst, wo "Unkraut" wachsen kann und eine stattliche Höhe erreicht.
An einer Stelle fielen mir dann aber diese komischen Beulen an den Stielen des Beifuß auf, manchmal sogar mehrere übereinander. Trotz Googeln kann ich mir einfach keinen Reim darauf machen, was das sein könnte.







Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. ...sieht fast aus wie Samenkapseln, liebe Jutta,
    aber ich habe keine Ahnung...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. In botanischen Fragen bin ich leider auch keine große Leuchte. Daher leider auch keine Ahnung, was das ist.

    Dein neuer Header ist ja stark!!!

    LG und gute Nacht
    Hans

    p.s. bin schon gespannt welche Pilze du gefunden hast.

    AntwortenLöschen
  3. Da hat sich bestimmt ein Tierchen drinnen versteckt.Hättest du ja mal öffnen können ? Bin auch gespannt und weiß es leider nicht.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    ich vermute ja auch einen Schädling bzw. Mitbewohner. Hier kann vermutlich tatsächlich nur aufschneiden und nachsehen weiterbringen.
    Schönen Montag noch und lb.Gruß
    moni

    P.S.: Dein neues Headerfoto sieht so nach Verreisen/Urlaub etc. aus! ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht regelrecht "aufgetrieben" aus. Ich kann mir eigentlich nur so was wie eine Galle vorstellen, aber das ist riesig - oder? Ich würde das Bild mal ins Naturforum einstellen: http://nafoku.de/forum/ Wenn die es nicht wissen, wer dann? Es würde mich auch interessieren, was das ist.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Jutta, dein header ist eine Wucht, super!

    Bei der Ausbeulung am Beifuß kann ich mir auch nur vorstellen, dass hier irgendwelche Schädlinge am Werk sind, weiß es aber nicht definitiv.
    Vielleicht ja jemand aus diesem Forum eine Idee.

    Liebe Grüße und eine schöne neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Wie ich gerade sehe, hast du im Forum Antwort und einen Link bekommen, und ich hatte wohl recht mit den Gallen. Hier ist ein ganz ähnliches Bild: http://www.pflanzengallen.de/pflanzen_images/artemisia30opt.jpg

    LG - Elke

    AntwortenLöschen