Seiten

Montag, 20. August 2012

Die Gärten der Welt - Teil 6

Das ist nun der letzte Teil meiner Fotoserie aus dem Erholungspark Marzahn. Es gibt zwar noch den Christlichen Garten, der mir persönlich aber nicht so gefällt, und den Balinesischen Garten, in den ich aber nicht gegangen bin, da dort subtropische Temperaturen und eine sehr hohe Feuchtigkeit herrschen, dass ich mir das diesmal nicht antun wollte. Außerdem sehe ich als Brillenträger dort sowieso nicht mehr viel und fotografiere meist nur noch auf gut Glück. Aber ich denke, da werdet Ihr sicher bei Rosi noch etwas zu sehen bekommen.

So möchte ich Euch zum Schluss noch ein paar Aufnahmen von der Parkanlage außerhalb der Gärten der Welt zeigen. Der gesamte Park ist sehr großzügig mit vielen Wegen angelegt, auf denen man wunderschön spazieren gehen und die herrlich angelegten Blumenrabatten, Staudenbeete und  sprudelden Wasserstellen genießen kann.


















Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Liebe Jutta
    Herlich diese Parkanlage, wunderschöne Beete, da stimmt einfach alles. Danke für diesen schönen Rundgang.

    Gute nacht und liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin begeistert. Das wäre ja wirklich mal eine Reise wert. Ich glaube, ich würde mit dem Koreanischen Garen beginnen. Man kann eigentlich gar nicht sagen, welcher der schönste ist.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  3. Auch "das Drumherum" sieht fantastisch aus. Da, und natürlich in den verschiedenen Gärten, könnte ich auch eine Menge Zeit verbringen. Ist der christliche Garten derjenige mit den Buchstabenwänden? Ich meine, den vor einiger Zeit bei dir schon gesehen zu haben.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Natürlich komme ich auch heute zu dir, liebe Jutta, um mit dir durch den neuen Beitrag zu wandern oder besser gesagt durch die wunderschönen Parkanlagen.
    Der Wasserperlenvorhang ist fantastisch. Überhaupt sind die ganzen Wasserspielfotos ein Gedicht und du hast schöne Perspektiven gewählt.

    Mein Herz macht gerade einen Hüpfer, weil ich auf dem 4. Foto von oben eine Tibouchina entdeckt habe. Ich habe im Garten in einem Topf auch eine stehen, leider blüht meine nicht, die Knospen sind noch geschlossen, aber wenn sie sich öffnen, zeige ich auch Fotos davon. Es ist eine wunderschöne Pflanze, aber nicht winterfest. Meist blüht sie bei mir dann im November noch im Treppenhaus weiter.

    Vielen Dank, dass du uns die Gärten so nahe gebracht hast und ich hüpfe dann mal zu Rosi.

    Liebe Grüße und habe einen wunderschönen Tag, es ist etwas kühler heute bei uns und nicht mehr so schwül wie gestern.

    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    was für eine prachtvolle Parkanlage, ein Fest für die Sinne!!!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Oh....wie wunderschön, liebe Jutta....eine herrliche Blütenpracht...Ich muß die Gärten doch mal im Sommer besuchen....danke für die tollen Aufnahmen...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jutta,
    endlich habe ich es auch mal wieder geschafft, hierher zu kommen. Da ich ja nicht bei Blog Spot bin, bekomme ich keine Nachrichten über Neuerscheinungen von Dir.Jetzt habe ich Dich einfach in meine Fovoritenliste gesetzt und muss nicht mehr lange suchen.
    Es ist schön, Deine Bilder hier von unserem Ausflug in die Gärten der Welt zu sehen. Wir hatten einen sehr schönen Tag zusammen, an den ich immer wieder gern denken werde.
    Sind denn die Fotos von Dir gut angekommen? Ich habe noch gar keine Rückmeldung von Dir erhalten.
    Liebe Grüße von Öhringen nach Marzahn....
    Deine Rosi

    AntwortenLöschen