Seiten

Sonntag, 22. Juli 2012

Verrücktes Federvieh

Leider waren hier die Arten nicht eindeutig zuzuordnen.
Die Namen würden uns aber sowieso nicht viel sagen.

Nur von dem Hahn auf dem ersten Foto war es klar und da habe ich es
mir auch gemerkt, weil ich das echt witzig fand.

Darf ich vorstellen:

der Struppfiedrige Chabohahn "Herr Schröder".

(Ähnlichkeiten mit lebenden Personen sind rein zufällig.)


 






(Die Fotos entstanden im Zoologischen Garten Eberswalde.)
 

Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Liebe Jutta ,

    das ist wohl ein verrücktes Federvieh ... Herr Schröder ist der Hammer ... aber auch Bild 3 und 5 finde ich suuuper !

    Liebe Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  2. Der letzte war wohl gerade erst beim Friseur *lach*! Der gefällt mir am besten.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das Federvieh ist ja lustig. Herr Schröder ist ja wohl auf Krawall gebürstet.
    Es sind ja wahre Schönheiten dabei. Köstlich, köstlich...
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Klasse Bilder vom Federvieh elegant im 3.Bild.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  5. Der "Herr Schröder" sieht ja ganz lustig aus. Im vierten Bild dürfte es sich um ein Chabo Huhn mit normaler Gefiederstruktur handeln.

    Das weiße im dritten Bild und das blonde im letzten Bild sind Zwergseidenhühner.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    lass diese Bilder bloß nicht meine Hennen sehen, die drehen sonst am Zeiger und Gustav ist out *lach*
    Die sehen alle aus wie auf dem Laufsteg, als Models kommen sie auf jeden Fall durch. Herrliche Bilder !! Vielen Dank und eine schöne Woche wünsche ich Dir
    Joona

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta, wa ssind das für süsse Federvieh und dieser Hand erst recht .. ich musste so lachen über diesen merkwürdigen wie gerupften!
    Aber ich mag so aussergewöhnliche Hühnerarten...sie belustigen mich immer wieder!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Wundervoll all dein Federvieh hier, liebe Jutta. Herr Schröder ist echt der King. Es gibt wirklich so viele Hühnerarten und du hast uns besonders schöne Models mitgebracht. :-)

    LG und einen guten Start in die neue Woche
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,

    ich muss nochmal wiederkommen, hab soviel hier nachzulesen und zu schauen, bin aber jetzt viiiiel zu müde. Bis ganz bald ...

    gute Nacht,
    die Waldameise

    AntwortenLöschen
  10. Der Blick von Herrn Schröder kann ja Hühner töten!
    Heidewitzka, der kann gucken!
    Das Weiße Huhn geht so majestätisch daher, dem kann man wohl nichts anhaben.
    Tolle Hühnerfotos, liebe Jutta, ganz großartig.
    Liebe Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. ...was für schöne Exemplare ihrer Gattung, liebe Jutta,
    die gefallen mir...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  12. Diese verrückten Hühner gefallen mir sehr. Und die Hähne natürlich auch. Was haben die für ein Glück, dass sie nur für die Zucht gehalten werden. Sie haben wengistens ein glückliches Hühnerleben und es sei ihnen vergönnt.

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen
  13. Ich finde Hühner toll und deine Bilder von diesen ebenso, liebe Jutta :)

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen