Seiten

Sonntag, 22. April 2012

Rundherum - 4




Im April lautet das Thema beim Projekt "Rundherum"

Freiheit.


Seitdem ich nicht mehr zur Arbeit gehe, genieße und
schätze ich meine ganz persönliche Freiheit sehr
- das zu tun, was mir Spaß macht.





Zwei wichtige Sachen fehlen natürlich auf der Collage noch
- das Internet und das mit Euch in Kontakt sein und das Fotografieren.




Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Genieße es liebe Jutta das du nicht mehr arbeitest.Das Leben bietet so schöne Abwechslung
    und nichr mehr im Stress zu sein.
    Schönen Abend und lieeb GRüße Jana

    AntwortenLöschen
  2. ...`super gemacht, liebe Jutta.;o)
    gglG,*Manja*

    AntwortenLöschen
  3. Auch ohne Arbeit ...geniesse jeden Tag! Ich freu mich auf jedes Foto im Blog.
    Grüße, Uwe-Jens

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    ich finde es gut, dass Du nicht mehr arbeiten musst, so kommen wir wenigstens immer wieder zu solch schönen Bildern, wie Du sie uns zeigst. Ich bin immer wieder sehr beeindruckt von Deinem Können.
    Genieße jeden Tag !!
    Liebe Grüße von Joona

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta, ja, persönliche Freiheit finde ich auch sehr wichtig.Bin zur Zeit krankheitsbedingt schon länger Zuhause und das gibt mir auch eine gewisse Freiheit....Tolle Umsetzung und eine gute Anregung. Ich wusste bis jetzt noch nicht, wie ich mein "Rundherum" verpacken sollte?
    Bin immer wieder begeistert von deinen Fotos...auch wenn ich nur sporadisch mal etwas hier schreibe. Schaue jedoch öfter mal bei dir vorbei ;-)

    Einen guten Start in die neue abwechslungsreiche Woche wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Montage.
    Deine Einstellung und dein Umgang mit deiner Freizeit finde ich toll. Viele Rentner_innen sollen ja Probleme bekommen, zumindest mit der Umstellung.
    ¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸.•´`•.¸
    Danke für deinen Kommentar, den ich ganz interessant finde, wegen deines Vergleichs oder der Assoziation von Windhunden und Magersuchtsmodelle.

    Liebe Grüße
    Wieczorama (◔‿◔) | Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  7. Huhu Jutta,
    ich hatte fast die gleiche Idee wie Du, nur dass ich noch soooooo lange auf die Rente warten muss*grins* Aber ich habe nur einen 50%-Job, Kinder, die erwachsen sind und mich nur noch sporadisch brauchen und Eltern/Schwiegereltern, die mich (noch) nicht brauchen. Das heißt, mir geht´s fast wie Dir, nur mit dem Unterschied,...............dass mir zu diesem Thema nix eingefallen ist, was ich rundherum fotografieren könnte.
    Du hast das Thema aber sehr schön umgesetzt.
    Vielleicht hatte ich es etwas zu eng gesehen.

    Liebe Grüße
    little.point Claudia

    AntwortenLöschen
  8. das glaub ich dir! bei mir ist grade das umgekehrte der fall - ich habe ja grade mit dem 'echten' berufsleben begonnen. vielleicht ist auch grade deswegen freiheit so ein thema für mich.

    AntwortenLöschen