Seiten

Mittwoch, 14. März 2012

Wet-Picture - Beitrag 13






Bei meinem neuen Beitrag wird es diesmal richtig feucht.
Es geht nicht ans Wasser, auch nicht ins Wasser,
sondern unter Wasser.

Allerdings nur was die Motive betrifft - ich stand dagegen
schön trocken und warm.











Die Aufnahmen entstanden in der Biosphäre Potsdam.


Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. So faszinierend schön die Unterwasserwelt ist,
    hat es für mich auch etas Geheimnisvolles.
    Liebe Grüße zu dir, Anneliese

    AntwortenLöschen
  2. Alijd moeilijk om dit goed te kunnen fotograferen,
    maar het is jou uitstekend gelukt Jutta.

    Prima foto's zijn het !!!

    Groetjes, Joop

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich atemberaubend schoen Jutta!
    Meisterhafte Fotos sind Dir wieder einmal gelungen!
    Es ist ein Genuss sie anzusehen, die Vielfalt der Farben und Formen ist einmalig!
    Ich wuenschte ich haette das auf Stoff! :-)
    Loebe Gruesse!

    AntwortenLöschen
  4. Eine Faszination sonders gleichen, ich bin begeistert, solche Aufnahmen sind der Hammer, danke liebe Jutta für' zeigen!
    Liebe Mittwochsgrüße von Olivia

    AntwortenLöschen
  5. Herrlich! Da würde ich am liebsten tatsächlich eintauchen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Traumhaft schön, man müßte tauchen können :-) LG. Ingrid

    AntwortenLöschen
  7. ...ich staune immer wieder, liebe Jutta, über diese farbige Pracht unter Wasser...es gibt ja so schöne Zierfische und Pflanzen...danke fürs zeigen...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Da bist ja toll abgetaucht. Schöne Foto´s.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  9. Hej Jutta,

    die Unterwasserwelt eines Korallenriffs ist faszinierend, wie Deine Aufnahmen.
    Hoffentlich können wir so etwas eines Tages nicht mehr "nur" in Reservaten betrachten.

    hälsningar
    Beate

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    wieder Biosphäre - wunderbar! Wenn man warm und trocken steht, sind solche Anblicke ein Genuss. Wunderbare Aquarien und sehr gepflegt. Tauchen möchte ich persönlich nicht, auch wenn die Natur da sicher noch intensiver erlebt werden kann.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  11. Ganz zauberhafte Aufnahmen, liebe Jutta und du hast mich mal wieder an diese Rubrik erinnert. Das werde ich gleich mal mein Archiv durchgrasen.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    das sind ja traumhafte Aquarien-Aufnahmen, so was von brillant in Farbe, Schärfe, ach....überhaupt insgesamt einfach SPITZE!!!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  13. Super die Fotos vom feinsten, da hattest du aber ein super Licht oder hast du auf einem Stativ fotografiert?
    Es ist unheimlich schwer so schöne klare und helle Fotos mit dieser schärfe zu machen, echt der Wahnsinn.

    Lg,
    Rewolve44

    AntwortenLöschen
  14. Zum Glück gibt es Aquarien, denn dann kann man auch ohne zu tauchen die Unterwelt in Ruhe bestaunen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  15. Schöne Unterwasserwelt! Ich bin auch immer faszioniert, wenn ich im Süden schnorcheln gehe.
    LG
    RyBee
    http://einfachnurschoen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  16. Eine atemberaubend schöne Unterwasserwelt, liebe Jutta. Deine Fotos sind wundervoll. Die Qualität deiner Aufnahmen ist fantastisch, tolle Farben, Schärfe und ein super Licht...danke für die prächtigen Fotos....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  17. Oh, der blaue Fisch lacht dir zu!
    Was für eine wundervolle Welt, da unter Wasser.
    Sagenhaft schöne Fotos sind das.
    Bezaubernd.

    AntwortenLöschen
  18. Seit Wochen sage ich schon: Ich will auch in die Biosphäre Postdam! *lach* Mal sehen, wann ich dazu komme.
    Die Fotos sind alle soooooooooo schön, dass ich gar kein Lieblingsfoto ausmachen kann.
    (⁀‵⁀,) ✿
    .`⋎´✿✿¸.•°
    ✿¸.
    LG Wieczorama =^.^= Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  19. Wunderbare Aufnahmen! Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie schwierig es ist, Motive hinter Glas abzulichten.
    Liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen
  20. Traumhafte Bilder und ein Hinweis sich das Ganze mal in aller Ruhe anzuschauen. Es gibt ja so vieles was man vor sich herschiebt. Leider sind die Entfernungen für Kurztrips oft zu weit.
    Berlin ist nun mal nicht nur eine Reise wert.
    Liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen