Seiten

Montag, 12. März 2012

Kunst braucht kein Museum - 11




Heute treibe ich es ziemlich bunt.

Diesmal möchte ich Euch gerne den „Best Buddie Friendship Bear“
des brasilianischen Künstlers Romero Britto zeigen.
Er steht vor der 02-World nicht weit entfernt vom Ostbahnhof im
Berliner Ortsteil Friedrichshain.

 Der Bär ist ein Geschenk der inzwischen verstorbenen Eunice Kennedy-Shriver,
der Schwester des ehemaligen US-Präsidenten John F. Kennedy.
Ihr Sohn Anthony Kennedy-Shriver engagiert sich mit seinem
Verein „Best Buddies International“ für geistig behinderte Kinder.




 



Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Der ist sooo schön und selber habe ich ihn Berlin auch schon einmal fotografiert, aber nur von Weitem.
    Wußte auch nicht, dass es ein besonderes Kunstobjekt ist.

    Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart.

    Mathilda

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    WOW...ist der schön, bunt, lebensfroh, fröhlich, wunderbar von Dir fotografiert. Gerade die Detailfotos zeigen die ganze Pracht!
    Schönen Wochenstart
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    ohne die Hintergrundinformationen hätte ich gesagt:"was für Kitsch". Aber mit dem Hintergrund, dass "Best Buddies International" sich für geistig behinderte Kinder einsetzt, ist es sehr ausdrucksstark.
    LG, Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Der ist ja süß, liebe Jutta, so richtig zum Knuddeln. Eunice Kennedy-Shriver war mir bislang unbekannt, aber der Namen Shriver taucht ja bei der Ex- oder Nochehefrau von Arnold Schwarzenegger wieder auf. Da muss wohl auch eine Verwandschaft bestehen.- Dieser Bär in weich und aus Stoff - ich tät ihn gleich in den Arm nehmen.
    Lieben Gruß und danke für's Zeigen -
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. ...bunt und fröhlich, liebe Jutta,
    und interessant die Infos dazu...

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta
    quitschbunt für eine gute Sache..für die Kinder die nicht so flott starten können.gefällt mir
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  7. oooo ist der süss den würde ich mri gleich auf meinen Blakon stellen, wenn er was kleiner wäre*grins*
    tolles Foto bin total hin udn weg!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  8. Ach, nun ist er auch bei dir gebloggt. :-) Mir gefällt, dass du ihn von den verschiedensten Perspektiven zeigst. So kommt ganz schön rüber, wie riesig er eigentlich ist und was für eine Struktur er hat. ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Der sieht echt klasse aus in seinen knalligen Farben! Und lustig dazu mit seinem Doppelherz ;-)
    LG
    RyBee
    http://einfachnurschoen.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  10. Diese bunte Figur verbreitet eine richtig fröhliche Stimmung.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  11. wat een heerlijke vrolijke foto

    AntwortenLöschen
  12. Schön, bunt und niedllich zugleich. Deine Detailfotos bringen uns das Bärchen noch näher und zeigen uns das Spiel der Sonne mit dem bunten Kerlchen. Das finde ich wunderbar.
    Liebe Grüße Rosi

    AntwortenLöschen
  13. Herrlich klare Bilder!!
    Vielen Dank für deinen Besuch und die lieben Worte,
    ich lasse liebe Grüße da, Anneliese

    AntwortenLöschen
  14. Wuhu, ist der schön! Dort war ich noch nie. Habe die o2-World immer nur von der Warschauer Str aus beäugt. Mir gefällt es auch, dass du den süßen Bunt-Bär auf versch. Perspektiven abgelichtet hast.
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Vielen Dank für deinen Kommentar. Am Halleschen Tor finde ich ein paar Gebäude und andere Dinge ganz interessant oder imposant. Hast du noch etwas anderes in der Gegend erkundet?
    Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ
    Einen guten Start in den Dienstag wünsche ich dir.
    LG Wieczorama =^.^= Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  15. Ooooch ist der schön - ein ganz toller Beitrag, liebe Jutta!
    Ich war schon einige Male in Berlin aber den hübschen Kerl habe ich noch nie gesehen....

    Liebe Grüße
    Katinka

    AntwortenLöschen
  16. Der ist ja goldig, so richtig zum Knuddeln. Finde ich toll wie Du ihn eingefangen hast. Mal ein anderer Bär als die, die überall in der Stadt zu finden sind.

    lieben Gruß
    Brigitte die Weserkrabbe

    AntwortenLöschen