Seiten

Samstag, 17. März 2012

Hab gerade Lust 2012 - 3




Bei diesem Projekt von Rewolve44 geht es ganz entspannt zu.
Einmal im Quartel werden Fotos zu einem bestimmten Thema gezeigt.
Es dürfen auch mehr sein.


Das Thema für das I. Quartal lautet: Tiere



Auch in meinem 3. Beitrag bleibe ich meinen gefiederten Freunden treu
und zeige Euch Bilder vom Zebrafinken.






Aufgenommen in der Biosphäre Potsdam

Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Farbenfrohre Gesellen ins rechte Licht gerückt, sehr schön liebe Jutta...

    Herzlichst Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. (¯`v´¯)
    `•.¸.•´
    ☻/
    /▌
    / \ liebe Grüße!!!
    Synke

    AntwortenLöschen
  3. ganz ganz toll diese Farbe und Musterung von diesem Vogel ist so schön!
    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  4. Huhu, liebste Jutta :)
    Wunderschön sind deine Fotos wieder und der Zebrafink auch. Die Biosphäre P lohnt sich wohl wirklich. Ich muss da unbedingt hin, aber nicht dieses WE, wo das Wetter erstmals so schön wird. Aber was ich mich zum Vögelchen frage: Warum heisst es Zebrafink, wo es doch eigentlich mehr Giraffen- als Zebra-Anteil im Gefieder hat?
    Vielen Dank für deinen süßen Kommentar. Das erste Foto hatte ich für Winterlinge gehalten, weil ich bei dir welche gesehen hatte, die in der KS als Winterlinge bezeichnet wurden. Dann aber kam HaPe und meinte es wären Christrosen in gelber Zuchtform und eine Weile später kam Käferchen und meinte, es sind Winterlinge. *lach* Was meinst du als Kennerin?
    Eine guten Start ins Wochenende wünsche ich dir, mit viel
    ….。☼ ♥ ☼ 。
    ….☼.\|/☼
    …❤..(◠‿◠)…❤
    ….☼./|\☼
    …. 。☼ ♥ ☼ 。LG Wieczorama =^.^= Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  5. Ohhhhh, ist der huebsch!!! Schau nur mal die Zeichnung und die Farben des Federkleides an! Manchmal ist es gar nicht zu fassen was fuer Wunderdinge die Natur vollbringt!
    Danke Jutta, dass Du das weitergibtst! :-)

    AntwortenLöschen
  6. Ohh, der sieht wunderschön aus und du hast ihn ganz toll fotografiert.
    Oftmals sind die Gehege mit so feinem Maschendrahtzaun versehen, dass man gar nicht fotografieren kann, weil der Zaun stört oder gibt es dafür einen Trick?
    Hätte auch Lust da mitzumachen, schaue mal, was sich machen läßt.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  7. ja, wer diese Tiere zeigt, hat immer den Hauptgewinn, sind so niedlich anzuschauen, alles Gute, KLaus

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    herrliche Fotos dieses farbenprächtigen Finken und dann noch von allen Seiten, Toll!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Wunderschönes Foto von deinen gefiederten Freund, super die Farben von dem Vogel.

    Lg,
    Rewolve44

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bilder. Beim ersten Foto meint fast einen Vogel aus Keramik vor sich zu haben, so lackiert wie der Schnabel daher kommt.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Der Vogel sieht fantastisch aus, wunderbare Farben und tolle Aufnahmen...Kompliment...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  12. Sehr schöne Bilder von dem kleinen.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  13. Zebrafinken, liebe Jutta, habe ich schon als Kind unheimlich gemocht und auch einige halten dürfen. Sie hatten sogar Junge! Halten würde ich sie heute - allein schon wegen der Zauberwesen - nicht mehr, schön und niedlich finde ich sie aber immer noch. Sehr schöne Bilder - freue mich!

    Alles Liebe
    Anna

    AntwortenLöschen
  14. Klasse Bilder! Wirklich ein bildhübscher Vogel.
    Leider ist er mir noch nie vor die Linse gekommen.

    AntwortenLöschen
  15. Den hast du aber toll erwischt! Hut Ab!
    Diese Vögelchen sind doch so wibbelig und unheimlich schwierig zu fotografieren.
    Ich habe sie ganz früher gezüchtet :)

    LG Hans

    AntwortenLöschen