Seiten

Mittwoch, 8. Februar 2012

Frostig kalt

Heute führte mich mein Spaziergang zum Müggelsee.
Er ist völlig zugefroren und ich bin halb erfroren.
Rübergelaufen bin ich aber nicht - ich traue dem Frieden immer nicht so richtig.
Der Müggelsee ist der größte der Berliner Seen und liegt im
Bezirk Treptow-Köpenick.




Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Prima foto Jutta.....dus bij jullie is het ook erg koud.

    Groetjes, Joop

    AntwortenLöschen
  2. Sieht toll aus, aber mit dem Drüberlaufen wäre ich bei so einem großen See auch sehr vorsichtig.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das ist doch eine große Fläche da sollte man vorsichtig sein.
    Schönes Bild.

    Gruß
    Noke

    AntwortenLöschen
  4. Der Winter hat uns voll im Griff....so eine große Fläche ist also auch schon zugefroren...sieht toll aus...Ich hoffe, du bist wieder aufgetaut und hast es dir gemütlich gemacht...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  5. Ja, liebe Jutta, der Winter hat uns mit seinem Frost fest im Griff und verzaubert ab und an die Lanschaft...

    Liebe Grüsse aus der ebenfalls frostigen Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  6. Ich bleibe auch immer lieber dort, wo man noch festen Boden unter den Füßen hat.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  7. ...da läuft aber jemand auf dem See rum, liebe Jutta, oder?
    ich würde das Ganze auch lieber vom Ufer betrachten...
    konntest du dich inzwischen wieder erwärmen?

    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  8. Das ist schon beeindruckend, wenn ein so großer See zufriert. Aber du hast recht getan, da nicht rüber zu laufen. ich bin da auch so ein kleiner Feigling. Muss ja nicht sein.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Eine sehr schöne Aufnahme!

    *nun hast du eine neue Leserin =)

    AntwortenLöschen
  10. So ist der Winter doch schön.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  11. Moin Moin :)
    Tolles Foto. Sieht gar nicht nach Großstadt aus, haha, sondern wie der ewige Schnee. Ich war gestern Friedrichstr. und habe an dich (Brückenfotos) gedacht. Dort schwimmen nur noch kleine Eisschollen im Kanal.

    Vielen Dank für deinen Kommentar, über den ich mich riesig gefreut habe. Eine sehr schöne und empfehlenswerte Ecke, die etwas mit Prenzl vergleichbar ist. Du könntest bis Hermannplatz fahren und dann am Kanal entlang laufen. Das macht dir als Fotografie-Liebhaberin bestimmt auch Spass. Zusätzlich empfehle ich auch die Gräfestraße und Querstraßen, z.B. Diefenbachstr. Da gibt es viel Schönes zu entdecken. Die Menschen dort sind umsichtiger als gewöhnliche Großstädter. Sie kümmern sich um Vorgärten und die Blumenkübel am Straßenrand, füttern Vögel sowie streunende Katzen und stellen den Müllsammlern ihre Sachen vor die Tür.

    Lass es Dir gutgehen.
    LG wieczorama
    Mein Fotoblog

    AntwortenLöschen
  12. tolles Foto! bei uns schneit es ununterbrochen seit einer Woche. lg

    Maria

    AntwortenLöschen
  13. Wenn der Frost seinen Hauch verteilt, klirrt die Luft und das Wasser gefriert. Ein wunderbares Foto liebe Jutta..

    Herzlichst Rosanna

    AntwortenLöschen