Seiten

Montag, 9. Januar 2012

Kunst braucht kein Museum 2



Am Sonnabend war ich nun doch einmal bei Regen unterwegs
und da habe ich auf einem Friedhof diese Figur aufgenommen.
Leider war nicht zu erkennen, wer sie geschaffen hat.




Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Die Skulptur scheint sich vor dem Regen in ihren Mantel zu verkriechen. Ein passendes Motiv bei diesem Wetter. Guten Morgen und liebe Grüße...
    Rosi

    AntwortenLöschen
  2. Interessant,
    vielleicht dient der Regen als Schutz vor Regen,
    oder auch Trauer,
    liebe Jutta, ich wünsch dir eine schöne Woche,
    lG Anneliiese

    AntwortenLöschen
  3. Das Bild past gut beim Regen und trauer!!
    gute afname, nette beleuchtung!!

    Grüsse, Nieske

    AntwortenLöschen
  4. sieht toal super aus solche Figuren!

    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. ...ja mit einer Decke auf dem Kopf, liebe Jutta,
    kann man sich vor dem Regen verkriechen...vor der Trauer vielleicht auch...jedenfalls vorübergehend...

    guter Projektbeitrag,
    lieber Gruß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  6. Da würde ich jetzt spekulieren, warum er / sie sich so einmümmelt...vielleicht vor Kälte und Regen?
    Aber ist schon eine sehr schöne Figur.
    GLG Marianne ♥

    AntwortenLöschen
  7. Diese Figur passt echt sehr gut zum Regenwetter, so kann man sich momentan auch vermummen *gg*.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  8. Diese Figur passt zum Wetter und irgendwie stimmt sie mich traurig. Das Einhüllen hat wohl auch eher etwas mit der Trauer zu tun. Aber es ist mal etwas Anderes als die auf Friedhöfen üblichen Engelskulpturen, wobei ich die meistens sehr schön finde. Danke für Zeigen, liebe Jutta und herzliche Grüße nach Berlin -
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Wenn es eine Figur von Käthe Kollwitz wäre, zu deren Stil sie passt, hätte es bestimmt dabei gestanden. War das etwa in Stahnsdorf auf dem großen Friedhof?
    Mit Gruß von Clara

    AntwortenLöschen
  10. Eine wunderschöne Skulptur!!

    GLG Doris

    AntwortenLöschen
  11. Interessante Figur. Beim Anblick kommen schon traurige Gedanken auf, daher passt sie auch sehr gut auf einen Friedhof.

    LG Susanne

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jutta,

    die Skulptur passt zum Ort; ob der weiße Stein etwas bedeutet ... ?

    Eine schöne Aufnahme.

    LG
    theo

    AntwortenLöschen
  13. es passt von der Art her auf den Friedhof
    hat mich an Nolde erinnert..
    LG vom katerchen

    AntwortenLöschen
  14. *hihi* Die Figur mag den Regen auch nicht uns zog sich den Mantel über die Ohren ;-) Schöner Beitrag, mit herzlichen Grüßen Barbara

    AntwortenLöschen