Seiten

Mittwoch, 28. Dezember 2011

Schmiedekunst - Beitrag 17




Für meinen letzten Beitrag zum dem Projekt "Schmiedekunst"
bin ich hinabgestiegen in mein Archiv und habe einige Fotos von
Grabzäunen herausgesucht, die ich im ablaufenden Jahr
während meiner Spaziergänge über Friedhöfe gemacht habe.
















Vielen Dank für's Anschauen!

Kommentare:

  1. Großartige Schmiedekunst...du hast tolle Werke für uns festgehalten...
    Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank, liebe Jutta, für diese schönen Fotos. Friedhöfe sind immer wieder eine Fundgrube für schöne, kunstvoll gestaltete Objekte.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Ganz fantastische Arbeit, sehr detailreich und wunderschön.
    Die Fotos sind klasse.

    Herzlichst ♥ Marianne

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Fotos sind das, liebe Jutta. Es sind da große Künstler am Werk gewesen.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta,

    sehr schöne Photos, da ist teilweise mit sehr viel Liebe zum Detail gearbeitet worden. Handwerk hat doch seinen Sinn!

    LG theo

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,
    so viele Zäune und jeder ist etwas Besonderes, wunderbare Aufnahmen, gerade auch die Details!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschöne schmiedeeiserne Zäune,
    ja, als Fotograf sieht man das Schöne zuerst,
    liebe Grüße Ulrike

    AntwortenLöschen
  8. ...eine umfangreiche und schöne Sammlung, liebe Jutta,
    das bist du über einige Friedhöfe spaziert...

    lieber GRuß von Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Kurz vor Jahresende muss ich dir mal sagen, dass du für mich mit die schönsten Fotos einschließlich Motiv in Bloggershausen machst. Ich schreibe zwar fast nie, gucke aber immer!
    Mit Gruß von Clara

    AntwortenLöschen
  10. es ist immer faszinierend diese Schmiedekunst, jetzt schaue ich mir das auch schon näher an seit ich bei dir das immer sah ... diese Fotos waren immer total schön...
    lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen