Seiten

Freitag, 30. September 2011

Kein Kommentar möglich

Hallo Ihr Lieben,

leider kann ich im Moment bei Blogger wieder mal nicht kommentieren. Tut mir leid. Ich werde es dann morgen wieder versuchen. Vielleicht klappt es dann ja wieder.

So möchte ich Euch allen wenigsten auf diesem Wege ein wunderschönes Wochenende wünschen.



Vielen Dank für's Anschauen!

Faszinierend natürlich & natürlich faszinierend - Bild 26



Mich fasziniert, was einem bei diesem schönen Wetter
in der Natur noch alles geboten wird.

 

Vielen Dank für's Anschauen!

Donnerstag, 29. September 2011

Gelb mit schwarzen Punkten

Als ich mich neulich beim Wandern zum Ausruhen auf eine Bank setzte, bekam ich Gesellschaft von dieser kleinen Raupe.

Es könnte die Raupe eines Sechsfleck-Widderchens gewesen sein. Sie ist ca. 2 cm groß und durch diese leuchtend gelbe Farbe sehr auffällig.  Hier könnt Ihr sehen, wie der Falter aussieht und Einiges über ihn erfahren.




Vielen Dank für's Anschauen!

Mittwoch, 28. September 2011

Wet-Picture - Beitrag 2





Auch dieser Brunnen befindet sich im Britzer Garten.





 

Vielen Dank für's Anschauen!

Dienstag, 27. September 2011

Selbst kreiert

Meine ersten eigenen Postkarten sind fertig - eine Serie, wo ich meine Dahlienfotos verarbeitet habe. Ich bin richtig begeistert, wie schön sie geworden sind und freu mich, dass alles gleich beim ersten Mal so prima geklappt hat.



Vielen Dank für's Anschauen!

Montag, 26. September 2011

Mein Gartenreich

Ich muss Euch leider noch ein wenig vertrösten. Schöne Fotos aus meinem Garten wird es wohl erst im nächsten Jahr geben.
Ich habe den Garten von zwei älteren Damen übernommen, die - so vermute ich jedenfalls - schon längere Zeit nicht mehr allzu viel dort gemacht haben. Außer Rasen, ein paar Obststräuchern drumherum und drei Obstbäume gibt es dort nichts.
Auf eine Art ist mir das ganz lieb. So kann ich mir das gleich nach meinen Vorstellungen bepflanzen. Die ersten Sachen sind bereits bestellt bzw. gekauft, denn ich will jetzt im Oktober noch so viel wie möglich einpflanzen, damit es dann im nächsten Frühjahr schon etwas zu sehen gibt.
Tulpen und Krokusse, aber auch Sonnenhut, Rittersporn, Phlox und Lupine werden dann dort am Zaun entlang stehen.



Vielen Dank für's Anschauen!

My Cam Underfoot - Bild 14



Vielen Dank für's Anschauen!

Sonntag, 25. September 2011

Komisches Gewächs

Ihr werdet Euch sicher schon gewundert haben, wo ich abgeblieben bin. Gestern war ich mit der Wandergruppe unterwegs. Wir haben über 10 km zurückgelegt, da war ich dann abends doch ganz schön kaputt. Ich hatte nicht mal mehr Lust, den Computer anzustellen.
Diese komischen Samenstände einer Kletterpflanze habe ich während der Wanderung entdeckt. Ich weiß beim besten Willen nicht, was das ist und hoffe auf Eure Hilfe.

Nachtrag: Dank der lieben Ulrike, die mich auf die richtige Fährte gesetzt hat, habe ich die Kletterpflanze identifizieren können. Es handelt sich hierbei um die Stachelgurke.
Die Stachelgurke oder Igelgurke (Echinocystis lobata), auch Gelappte Stachelgurke, ist eine in Nordamerika heimische Pflanzenart aus der Familie der Kürbisgewächse (Cucurbitaceae), die in Mitteleuropa teilweise verwildert ist. Die Stachelgurke ist die einzige Art der Gattung Echinocystis.





Heute vormittag hatte ich um 11.00 Uhr eine Verabredung in einer Kleingartenanlage, die keine 10 Minuten von meiner Wohnung entfernt ist. Dort habe ich das erstemal einen Blick auf mein künftiges Gartenreich werfen dürfen. Ab 1. Oktober sind 250 m² mein Eigen, wo ich mich dann so richtig austoben kann.

Vielen Dank für's Anschauen!

Samstag, 24. September 2011

Gesetz der Serie - Nummer 9




Das Thema lautete diesmal:

Upside Down (die Welt steht Kopf)



Vielen Dank für's Anschauen!

Mittwoch, 21. September 2011

Es war herrlich ...

... aber ich bin jetzt auch ganz schön kaputt. Eigentlich wollte ich ja für mein Berlin-ABC heute nach Dahlem fahren. Dummerweise habe ich heute früh total verschlafen und als ich dann mit allem fertig war, war es einfach zu spät dafür.
Aber trotzdem wollte ich natürlich das schöne Wetter ausnutzen und so habe ich mich auf mein neues Fahrrad geschwungen (ich hoffe, ich habe es diesmal länger als ein dreiviertel Jahr) und bin Richtung Brandenburg geradelt.
An diesem idyllische Plätzchen habe ich dann Rast gemacht und habe die Seele baumeln lassen. Aber ich habe natürlich auch wieder einige Dinge mitgebracht - fotomäßig gesprochen.

Nun möchte ich mich aber auch noch ganz herzlich bei der lieben Birgitt bedanken, die mir nämlich verraten hat, wie man solche schönen Rahmen machen kann.





Vielen Dank für's Anschauen!

Schmiedekunst - Beitrag 11





Aufgang zur Röntgenbrücke
in Charlottenburg



Vielen Dank für's Anschauen!

Dienstag, 20. September 2011

Fassadenmalerei










Gesehen in Hellersdorf, Stendaler Straße.

Wenn ich mir jetzt im Nachhinein die Bilder ansehe,
kann ich bei einigen Sachen einfach nicht
mehr erkennen, was echt und was vorgetäuscht ist.


Vielen Dank für's Anschauen!